Digitale Messe der AgrarWinterTage in 2021

Die Kombination von Vorträgen und kompakter Ausstellungsfläche ist das Markenzeichen der Wintertagungen in Deutschland. Jedoch lässt die derzeitige Situation diese Veranstaltungsform im Moment nicht zu.
Aus diesem Grund werden wir in 2021 neue Wege beschreiten. Wenn wir etwas in den letzten Monaten gelernt haben, dann ist es, sich den Gegebenheiten immer wieder anzupassen und den neuen Herausforderungen zu stellen. Sowohl die Tagung als auch die Ausstellung werden digital stattfinden.
Vielen Ausstellern und Firmen fehlen vor allem die Kundengespräche und die –kontakte, aber auch den Winzern. Aus diesem Grund wollen auch wir diesen Weg gemeinsam mit Ihnen beschreiten. So dürfen wir uns auf die erste Digitale Ausstellung der AgrarWinterTage freuen. Die Ausstellung wird eröffnet am Montag, den 25.01.2021 um 9.00 Uhr durch die Vorsitzenden der Ehemaligenverbände VEO und VKA.
Diese Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit sieben Tage durch die virtuelle Ausstellung zu „gehen“. Viele interessante Neuheiten und Firmendetails können entdeckt werden.
Neben den herkömmlichen Formen der Kontaktaufnahme ermöglicht die Plattform auch Live Chats. Auch Produktpräsentationen sowie Neuheiten können innerhalb eines digitalen Aussteller-Showrooms in Form von Text, Bild oder Video-Inhalten präsentiert werden. Der Zugang für Besucher ist kostenlos.
So werden die AgrarWinterTage – Digital auch in 2021 die Anlaufstelle für Winzer/innen aus vielen weinbautreibenden Regionen sein.
Über nachfolgenden Link gelangen Sie sowohl zu den Vorträgen, als auch zur digitalen Ausstellung ab 9.00 Uhr am Montag, den 25.01.2021. https://agrarwintertage2021-digitalforum.expo-ip.com/