Ortsbegehungen mit Bürgerbeteiligung im Rahmen des örtlichen Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepts

Im Zuge der Erstellung des örtlichen Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepts für das Gebiet der Verbandsgemeinde Bodenheim sind nach den Sommerferien Ortsbegehungen mit Vertretern der Verwaltung sowie der beauftragten Ingenieurbüros in den einzelnen Gemeinden vorgesehen. Diese waren ursprünglich für Frühjahr 2020 geplant, mussten jedoch bedingt durch Corona zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Die Verbandsgemeinde Bodenheim lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, an den Terminen teilzunehmen und sich mit Informationen bzw. Erkenntnissen sowie ggf. Bild- und Videomaterial aus zurückliegenden Ereignissen in den Hochwasser- und Starkregenschutz einzubringen.  Daneben besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit Erkundigungen über mögliche Überflutungsgefahren durch Starkregen- oder Flusshochwasserereignisse einzuholen und erste Maßnahmen zur Vorsorge zu besprechen. Der Schwerpunkt der Begehungen richtet sich auf die Außengebiete und Hangbereiche der Gemeinden, die bei Starkregen Sturzfluten begünstigen können sowie auf die Tiefzonen und Risikobereiche, in denen sich die Fluten ausbreiten oder die vom Hochwasser des Rheins betroffen sind.

Die Termine in den einzelnen Gemeinden sind wie folgt geplant:

  • 21.08.2020 Gau-Bischofsheim, Treffpunkt Unterhof
  • 28.08.2020 Harxheim, Treffpunkt Sporthalle
  • 04.09.2020 Lörzweiler, Treffpunkt Rathaus
  • 11.09.2020 Bodenheim (Schwerpunkt Hangbereiche), Treffpunkt VG-Rathaus
  • 18.09.2020 Nackenheim (Schwerpunkt Hangbereiche), Treffpunkt Rathaus
  • 25.09.2020 Bodenheim und Nackenheim (Schwerpunkt Tiefebene), Treffpunkt Pommardstraße Ecke Rheinstraße Nackenheim

Beginn ist jeweils um 14.00 Uhr, die Beendigung ist bei allen Ortsbegehungen gegen 18.00 Uhr vorgesehen.

Um die Durchführung der Termine, insbesondere im Zusammenhang mit den Kontaktbeschränkungen der Corona-Bekämpfungsverordnung besser planen zu können, melden Sie Ihre Teilnahme bitte mit Angaben von Name, Anschrift und telefonischer Erreichbarkeit bis einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung an.

Hierzu haben Sie die Möglichkeit unter der Telefonnummer 06135/72-148 oder leitung_ordnung@vg-bodenheim.de.