Schnappen sie sich IHRE Eröffnungsweinprobe am Samstag im St. Gereon

Liebe Freunde des Nackenheimer Weinfestes, die beliebte Weinprobe in der ”Alten Mistkaut“ sowie das Nackenheimer Weinfest mussten leider wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr abgesagt werden. Als kleinen Trost hat sich der Heimat- und Verkehrsverein Nackenheim deshalb etwas überlegt. Die Eröffnungsweinprobe als Weinprobe für zuhause anzubieten und Gutes zu tun.

WAS IST IN DER PROBIERKISTE?

Für 65 € erhalten Sie 11 Flaschen Wein – je eine von allen Weingütern, die sonst auch am Nackenheimer Weinfest vertreten sind. Diesmal hat jeder Winzer die Gelegenheit gehabt euch SEINEN Wein vorzustellen und selber die Flasche ausgewählt die er in der Probe präsentieren will.

Natürlich wird niemand mit den Flaschen alleine gelassen. Von Rheinhessenwein e.V. unterstützt geben die Rheinhessischen Weinmajestäten ihre schriftliche Expertise zu jedem Wein sowie eine Speiseempfehlung zum Nachkochen! Und um neben Geschmacks- und Geruchssinn auch die Augen auf Nackenheim einzustimmen, legt die Ortsgemeinde ihre neue Tourismus-Broschüre bei.

UNTERSTÜTZEN SIE MIT IHREM KAUF EIN SOZIALES PROJEKT!

Der Gewinn aus dieser Aktion wird an den Donnerclub gespendet, eine Einrichtung der katholischen Pfarrgruppe Bodenheim/Nackenheim in Kooperation mit dem Beirat für die Belange behinderter Menschen in der VG Bodenheim.

WO GIBT ES DIE PROBIERKISTE?

Am 30.5.2020 und am 11.6.2020 im St. Gereon, (Carl Zuckmayer Platz 3, 55299 Nackenheim) von 11:00-15:00 Uhr.

Außerdem gibt es die Probierkiste bei folgenden Nackenheimer Geschäften: Weingut Sans-Lorch (Mahlweg 4), Blumen Kimmes (Mainzer Straße 139), By Bernards (Carl-Zuckmayer-Straße 1-3), Weingut Sternenfelserhof, Oberdorfstraße 16, 55283 Nierstein.

Sie können die Kiste ebenfalls per Mail an vorstand@hvv-nackenheim.debestellen – wir bieten eine kostenfreie Auslieferung in VG-Bodenheim an! Bei Versendung mit DPD entstehen Mehrkosten von 8,50 € / Kiste einschließlich der Mehrwertsteuer von 19 % (nur mit Vorkasse).

Hinweis des Autors: Beiträge von Dorf- und Vereinsredakteuren spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Verbandsgemeinde wieder.

Bilder: HVV Nackenheim